Nachhaltig Mobil!

Darum geht es ...

Die Stadt Werne arbeitet momentan an einem Mobilitätskonzept für das gesamte Stadtgebiet. Hierbei werden aktuelle Herausforderungen und Problemstellen gesucht. Außerdem sind auch insbesondere positive Beispiele für die verschiedenen Verkehrsarten interessant. Darauf aufbauend wird das Konzept für die zukunftsweisende und nachhaltige Mobilität Wernes entwickelt. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Aufstellung eines Radverkehrskonzeptes, welches ein integraler Bestandteil des Mobilitätskonzeptes sein soll.

Auf dieser Plattform haben Sie die Möglichkeit, sich über den Prozess zur Erstellung des Mobilitätskonzeptes fortlaufend zu informieren und Ihre Ideen und Wünsche einzubringen.

Warum ein Mobilitätskonzept für Werne?

Das Mobilitätskonzept ist ein Planwerk, mit dem ein strategischer Rahmen für die Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung für die nächsten Jahre festgelegt wird. Dieses soll Grundlage für zukünftige verkehrsplanerische Maßnahmen sein, um den aktuellen Herausforderungen zu begegnen, denen wir als Gesellschaft gegenüberstehen, wie dem Klimawandel, dem demografischen Wandel, dem Wandel der Lebensformen aber auch Herausforderungen wie der Corona-Krise, mit der wir uns ganz aktuell auseinandersetzen müssen.

Ausgehend von einer Bestandsanalyse der Mobilitätsformen werden Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken aufgedeckt und in Schlüsselprojekten mit umsetzbaren Maßnahmen behoben. Diese basieren auf entwickelten Perspektiven und Leitzielen, die im Vorfeld festgelegt werden. Hierbei finden alle Verkehrsarten Berücksichtigung – vom Fußverkehr über den Radverkehr bis hin zum Autoverkehr und neuen Mobilitätsformen.

Die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung ist nun abgeschlossen. Aktuelles